Skip to main content

BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten

Originaltitel BARDO, Falsa crónica de unas cuantas verdades

Country

Mexiko (2022)

Direction

Alejandro González Iñárritu

Actors

Daniel Giménez Cacho, Griselda Siciliani, Ximena Lamadrid, Íker Sánchez Solano, Grantham Coleman

Length

159 minutes

Das jüngste Werk von Alejandro González Iñárritu ist ein anfangs skurril-komischer Film, der sich dann dank seines immer tiefer berührenden Bilderreigens zu einem absurd-surrealen, technisch extrem ambitionierten Epos entwickelt, wie man es garantiert so noch nie gesehen hat. Kurz bevor dem seit über einem Jahrzehnt mit seiner Frau und den zwei Kindern in den USA lebenden Journalisten und Dokumentarfilmer Silverio Gama als erstem Mexikaner ein renommierter Medienpreis verliehen werden soll, weilt er noch mal für einige Tage in seiner Geburtsstadt Mexiko-City. Hier will er seine Dankesrede vorbereiten und soll einem alten Kollegen ein Interview geben. Doch vor allem fängt er an, sich an die Zeit dort zu erinnern. Nach und nach verschwimmen Gegenwart, diese Erinnerungen, sein jüngstes Filmprojekt und seine neuesten Träume. Was eine einfache Reise sein sollte, wird so zur existenzialistischen Frage, was es in der heutigen Zeit bedeutet, ein Mensch zu sein.

 

Geplant für Ende November

Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten
Standbild aus dem Film BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten