Skip to main content

Wichtige Information

Der Filmladen macht vom 18. Juli bis zum 14. August Sommerpause!

Besucht uns in der Zeit im Open-Air-Kino auf dem Hof des Dock4.

Wir bitten um Verständnis und freuen uns, euch so lange in den BALi Kinos und im Gloria begrüßen zu dürfen.

Madame Sidonie in Japan

Originaltitel Sidonie au Japon

Country

Frankreich, Deutschland, Japan (2024)

Direction

Elise Girard

Actors

Isabelle Huppert, Tsuyoshi Ihara, August Diehl, Yuoko Hitomi, Aurora Catalano

Genre

Drama, Liebesfilm

Length

95 minutes

Ein Film voller Kirschblüten, origineller visueller Ideen, Zärtlichkeit und Humor, in dem Isabelle Huppert neben Tsuyoshi Ihara und August Diehl glänzen kann. Regisseurin Élise Girard verfasste das Drehbuch gemeinsam mit der vor kurzem verstorbenen Autorin Sophie Fillières, die in ihren Filmen mit brillanten Dialogen das Komödiengenre erneuerte. Sidonie Perceval ist noch damit beschäftigt, den kürzlichen Tod ihres geliebten Mannes zu verarbeiten, als sie nach Japan eingeladen wird. Anlass ist das erste Buch der Schriftstellerin, das 40 Jahre nach dem Erscheinen neu aufgelegt werden soll. Ihr Lektor nimmt sie in Empfang, zeigt ihr Kyoto, die dortigen Tempel und Schreine und spaziert mit ihr unter den prächtig blühenden Kirschen entlang. Doch die Erinnerung an ihren Mann nimmt sie immer noch in Beschlag. Langsam beginnt sie jedoch zu lernen, dass sie loslassen muss, um selbst wieder zurück ins Leben und zur Liebe finden zu können. Um neue Liebe zuzulassen, muss sie allerdings ihre Vergangenheit loslassen. Élise Girards dritter Kinofilm ist eine poetische Liebesgeschichte, eine Hymne an das Leben, getragen von der Ausnahmeschauspielerin Isabelle Huppert. Das Sichtbare und das Unsichtbare, das Wachen und das Schlafen existieren in dieser feingeistigen, tiefgründigen und immer wieder humorvollen Erzählung nebeneinander. Ein kleiner, großer Film, der minimalistisch wirkt, dabei aber große Emotionen auslöst. Neben Huppert sind in weiteren Rollen der bekannte japanische Schauspieler Tsuyoshi Ihara und August Diehl zu sehen. Élise Girard schrieb zusammen mit Maud Ameline und Sophie Fillières das Drehbuch, Céline Bozon zeichnete für die Bildgestaltung verantwortlich, Thomas Glaser übernahm die Montage und Gérard Massini die Musik.

Standbild aus dem Film Madame Sidonie in Japan
Standbild aus dem Film Madame Sidonie in Japan
Standbild aus dem Film Madame Sidonie in Japan
Standbild aus dem Film Madame Sidonie in Japan
Standbild aus dem Film Madame Sidonie in Japan

Tickets

Madame Sidonie in Japan

Sun
21.07.
Mon
22.07.
Tue
23.07.
Wen
24.07.

Original Language Version

großes BALi

großes BALi
Program
today , 21.07.2024
großes BALi
Program
22.07.2024
großes BALi
Program
23.07.2024