Skip to main content

Namaste Himalaya - Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete

Country

Deutschland (2022)

Direction

Anna Baranowski, Michael Moritz

Actors

Anna Baranowski, Michael Moritz

Length

93 minutes

Gestrandet im Himalaya – wie die innere Reise beginnt, wenn die äußere Reise zum Stillstand kommt. Als die Corona-Pandemie ihren Anfang nimmt, stranden die Weltreisenden Anna und Michael in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt. Es herrscht Lockdown, die Städte sind abgeriegelt. Also begeben sich die beiden in die Berge. Dort, am Fuße der Achttausender, finden sie Obdach und ein Wellblech über dem Kopf. Im Dorf werden die beiden kritisch beäugt, schließlich könnten die Reisenden das Virus in ihre Region bringen. Nicht umsonst werden Anna und Michael mit „Namaste, Corona“ begrüßt. Dieser Argwohn läßt dann aber nach, als die Nahrung knapp wird. Nun müsen alle aufs Feld, Reis anbauen. So hilft das Paar beim Bau eines Stalls für den Ochsen, lacht über sein Ungeschick und erlebt ein schreckliches Unwetter, das den Tod bringt. Im monatelangen Lockdown erhalten Anna und Michael Einblicke, wie sich die Pandemie auf das Leben einfacher Familien auswirkt, und kommen den Menschen und ihren Einzelschicksalen nah. Die jungen Filmschaffende erzählen vom Reisen in Corona-Zeiten, wo Zusammenhalt wichtiger ist als die ultimative Selbstverwirklichung. Eine berührende Entdeckungstour in den Himalaya und ein mitreißender Dokumentarfilm darüber, was passieren kann, wenn man sich auf das Unabänderliche einlässt.

 

Geplant für Mitte August