Zum Hauptinhalt springen

Wichtige Information

Das Gloria macht vom 13. Juni bis zum 3. Juli Sommerpause!

Durch die Fußball-Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli und nur vereinzelte Filmstarts im Segment der Arthouse-Kinos seitens der Verleiher rechnen wir in dieser Zeit mit einem geringeren Zuschauer*innenzuspruch. Wir halten das Kino daher geschlossen und nutzen die Zeit für Renovierungen und Verschönerungen und sind ab dem 4. Juli in neuem Glanz und alter Frische wieder für euch da.

Wir bitten um Verständnis und freuen uns, euch so lange in den BALi Kinos und im Filmladen begrüßen zu dürfen. Das Gloria Kino öffnet wieder am Donnerstag, 4. Juli.

Antje Rávik Strubel liest aus ihrem Roman „Blaue Frau“In Kooperation mit den Freundinnen des Achivs der deutschen Frauenbewegung

Genre

Lesung

Antje Rávik Strubel liest aus ihrem Roman „Blaue Frau“ (Deutscher Buchpreis 2021)

In Kooperation mit den Freundinnen des Achivs der deutschen Frauenbewegung

 

Im Roman „Blaue Frau“ schreibt die Autorin Antje Rávik Strubel von privater und politischer Gewalt und von Missbrauchserfahrungen. Adina stammt aus dem tschechischen Riesengebirge. Um die Bewältigung ihres Traumas und ihre Identität kämpfend, bewegt sie sich in Deutschland und Finnland und erlebt eine frühe Harvey-Weinstein-Geschichte. Erzählt wird nicht chronologisch, mit fließenden Raum- und Zeitgrenzen, uneindeutig, mit offenem Ende.

Moderation:Prof. Dr. Nikola Roßbach

Eintritt: 11,- /10,- EuroSo., 16.6., um 11.30 Uhr (Kl. BALi)