Zum Hauptinhalt springen

Der beste Film aller Zeiten

Originaltitel Competencia Oficial

Land (Jahr)

Spanien (2021)

Regie

Gastón Duprat, Mariano Cohn

mit

Penélope Cruz, Antonio Banderas, Oscar Martínez, José Luis Gómez, Manolo Solo

Laufzeit

114 Minuten

FSK

12

Filmfans aufgepasst: „Der beste Film aller Zeiten“ ist eine pechschwarze Satire auf die Eitekeiten der Filmbranch und mit Penélope Cruz, Antonio Banderas und Oscar Martínez prominent besetzt. Als ein milliardenschwerer Unternehmer impulsiv beschließt, einen unvergesslichen Film zu drehen, ist nur das Beste gut genug. Die exzentrische Filmemacherin Lola Cuevas (Penélope Cruz) wird rekrutiert, um bei diesem ehrgeizige Unterfangen Regie zu führen. Vervollständigt wird das All-Star-Team durch zwei Schauspiel-Legenden mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Frauenschwarm Félix Rivero und das Enfant Terrible der Theaterwelt Iván Torres, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Beide sind Legenden – und einander nicht gut gesonnen. Um die Dreharbeiten nicht zu gefährden, stellt Lola die beiden auf immer exzentrischere Proben. Félix und Iván müssen sich nicht nur den Fallstricken ihrer Eitelkeit stellen, sondern auch ihrem eigenen Vermächtnis.

 

 

Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten
Standbild aus dem Film Der beste Film aller Zeiten