Zum Hauptinhalt springen

European Outdoor Film Tour 2021Mi., 17.08., 21.00 Uhr // Tickets gibt's bei Kletterkogel

Laufzeit

120 Minuten

Die besten Outdoor- und Abenteuerfilme der European Outdoor Film Tour kommen in die Open-Air-Kinos. In sieben Filmen nimmt euch die E.O.F.T. 2021 mit in vergessene Welten, gewährt einen Blick in die filmische Zukunft des Outdoorsports und zeigt euch mit einmaligen Stories, wieviel Inspiration in der Welt da draußen und in jeder und jedem von uns steckt!

Es begegnen uns Menschen, die sich gegen alle Widrigkeiten auf den Weg gemacht haben:

    I AM NORTH: Für die Alpinistin und Bergführerin Caro North liegt das größte Glück darin, ihr Feuer für die Berge mit anderen zu teilen.
    AMAZONIE: Für Eliott Schonfeld (Le Minimaliste) beginnt mit dem alten Tagebuch eines Verschollenen ein neues Abenteuer, das ihn in den tiefen Dschungel Französisch-Guayanas führt.
    MILES AHEAD: Ausdauer-Athlet Jonas Deichmann wagt sich an eine schier unfassbare Challenge: Ein Triathlon um die Welt.
    CLIMBING IRAN: Die iranische Profikletterin Nasim Eshqi folgt ihrem unbändigen Freiheitsdrang und findet am Fels die Gleichstellung, die ihr gesellschaftlich fehlt.
    OUT OF FRAME: Seine sportliche Vielseitigkeit verschafft dem Outdoorfotografen Mathis Dumas Zugang zu nie gesehenen Motiven, wie beispielsweise einer Highline hoch oben im Mont-Blanc-Massiv.
    PLAYING GRAVITY: Snowboarder Elias Elhardt und Filmemacher Sebastian Schieren lassen die Drohne steigen und suchen neue Perspektiven im Snowboardfilm.
    SPELLBOUND: Wingsuit-Flyer David Walden aus Neuseeland gewährt uns einen poetischer Einblick in eine der riskantesten Sportarten der Welt.

 

Mi., 17.08., 21.00 Uhr