Zum Hauptinhalt springen

Mein Leben Teil 2Ton-Bild-Zeit: Filmemacher/innen und ihr Werk Der Schwerpunkt „Film und bewegtes Bild“ der Kunsthochschule Kassel in Kooperation mit dem Filmladen Kassel e.V. präsentieren

Land (Jahr)

Deutschland, Chile (2004)

Regie

Angelika Levi

Laufzeit

90 Minuten

Angelika Levis Mutter sammelte und archivierte ihre eigene Geschichte und vererbte diese an ihre Tochter, die einen Film daraus machte. Auf der Suche nach einem Umgang mit der Geschichte, anhand von Gegenständen, Tonund Filmaufnahmen dokumentiert Levi den Lebensweg der Verstorbenen, die als Jüdin in Deutschland die Nazizeit überlebte.

Im Anschluss: Angelika Levi im Gespräch mit Alex Gerbaulet

Di., 13.12., um 19.30 Uhr Eintritt. 7,50 €