Zum Hauptinhalt springen

SlowMi., 15.5., um 18.30 Uhr (Kl. BALi)

Land (Jahr)

Litauen, Spanien (2023)

Regie

Marija Kavtaradzė, Luisa Romeo

mit

Greta Grinevičiūtė, Kęstutis Cicėnas, Pijus Ganusauskas, Laima Akstinaitė, Vaiva Zymantaite

Genre

Drama, Liebesfilm

Laufzeit

108 Minuten

FSK

12

Als Tanzlehrerin Elena bei einem Kurs für taubstumme Jugendliche dem Gebärdendolmetscher Dovydas begegnet, gibt es sofort eine Anziehung zwischen den beiden, eine unmittelbare Energie. Sie treffen sich wieder, verbringen Zeit miteinander, teilen erste Erinnerungen. Schnell bekommt ihre Freundschaft immer romantischere Züge. Doch als Elena auch Dovydas’ körperliche Nähe sucht, schreckt der zurück und offenbart ihr, dass er asexuell ist. Beide sind einander so wichtig geworden, dass sie trotzdem einen Weg als Paar finden wollen – mit einer Art von Intimität, die sich für beide richtig anfühlt.

Standbild aus dem Film Slow
Standbild aus dem Film Slow
Standbild aus dem Film Slow
Standbild aus dem Film Slow
Standbild aus dem Film Slow