Zum Hauptinhalt springen

Warten auf Bojangles

Originaltitel En attendant Bojangles

Land (Jahr)

Frankreich (2022)

Regie

Régis Roinsard, Romain Compingt

mit

Virginie Efira, Romain Duris, Grégory Gadebois, Éliza Maillot, Bénédicte Charton

Laufzeit

125 Minuten

FSK

12

Basierend auf dem gleichnamigen französischen Erfolgsroman von Olivier Bourdeaut inszeniert Regisseur Régis Roinsard mit „Warten auf Bojangles“ eine ebenso poetische wie dramatische Liebesgeschichte. Die französischen Schauspielstars Virginie Efira und Romain Duris verkörpern ein Paar, das mit seiner bedingungslosen Liebe stets dicht am Abgrund tanzt. Es ist Liebe auf den allerersten Blick, zumindest bei Georges, der der fantasievollen und spontanen Camille sofort verfällt. Doch so schnell, wie sie ihm erschienen ist, so schnell ist Camille auch wieder verschwunden. Georges muss Camille erst zu dieser Liebe überreden, aber dann tauchen sie gemeinsam ein in ein leidenschaftliches Leben fernab aller Konventionen im Frankreich der 50er-Jahre. Jede Nacht wird zum überschwänglichen Fest, auf dem sie zu Mr. Bojangles tanzen und ihre Freunde mit verrückten Geschichten unterhalten. Nach der Geburt ihres Sohnes Gary gehört auch er ganz selbstverständlich zu dieser exzentrischen Welt dazu. Doch sie kennen beide auch die dunkle Seite von Camille, die bittere Wahrheit, die ihr Leben zunehmend zu zerstören droht... Kurzerhand trifft Georges eine tiefgreifende Entscheidung in der Hoffnung, seine große Liebe und seine Familie ein letztes Mal zu retten.

 

Geplant zum Bundesstart am 04.08.

Standbild aus dem Film Warten auf Bojangles
Standbild aus dem Film Warten auf Bojangles
Standbild aus dem Film Warten auf Bojangles
Standbild aus dem Film Warten auf Bojangles