Zum Hauptinhalt springen

Corona & Kino

Die Kasseler Arthouse-Kinos bleiben bei der erprobten Prämisse der vergangenen zwei Jahre: Sie stellen die Sicherheit des Publikums an oberste Stelle – auch durch eine freiwillige Sitzplatzbeschränkung

Seit dem 2.4. sind die meisten Corona-Regeln außer Kraft gesetzt.Wir haben uns aber dazu entschieden, vulnerablen Gruppen sowie Personen, denen Abstand zwischen den Sitzplätzen ein größeres Gefühl von Sicherheit vermittelt, entgegenzukommen.

Deshalb lassen wie in besonders ausgewiesenen Zonen unserer Kinos freiwillig Platz zwischen den einzelnen Sitzreihen (in der Regel 1,5 Meter) und ermöglichen einen „sicheren“ Kinobesuch für die Menschen, die dies wünschen.


Freiwillige Sitzplatzbeschränkung – Abstand im Kinosaal

Unser Kassensystem stellt sicher, dass immer ausreichende Abstände eingehalten werden. Das bedeutet bei den regulären Vorstellungen:

für das Gloria Kino: In den ersten drei Reihen gibt es maximal 17 ausgewiesene Plätze für maximal 2 Personen nebeneinander mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern. Die 4. Reihe ist komplett gesperrt.

für das kleine Bali Kino: Die Reihen 2 und 4 sind komplett gesperrt. In der 1. und 3. Reihe stehen jeweils 4 x 2 Plätze mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern zur Verfügung.

für das große Bali Kino: In den ersten vier Reihen gibt es maximal 14 ausgewiesene Plätze für maximal 2 Personen nebeneinander sowie einen Platz für 4 Personen nebeneinander mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern. Der Gang hinter Reihe 4 garantiert einen ausreichenden Abstand zur 5. Sitzreihe. Des Weiteren sind links und rechts in den Reihen 13 und 14 insgesamt 10 Plätze ausgewiesen, die einen Mindestabstand von 1,5 Metern garantieren.

Die Sitzplatzbeschränkung ist eine freiwillige Maßnahme und gilt nicht für Sondervorstellungen. Bei Onlinebuchung wird der leerbleibende Sitzplatz angezeigt. In den Kinosälen werden in ausgewiesenen Zonen Abstände von 1,5 Metern zwischen einzelnen Besucher*innen bzw. Gruppen eingehalten – damit ist die maximale Auslastung der Kinosäle auf ca. 70 bis 75 Prozent der Plätze beschränkt.