Skip to main content

Wichtige Information

Das Gloria macht vom 13. Juni bis zum 3. Juli Sommerpause!

Durch die Fußball-Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli und nur vereinzelte Filmstarts im Segment der Arthouse-Kinos seitens der Verleiher rechnen wir in dieser Zeit mit einem geringeren Zuschauer*innenzuspruch. Wir halten das Kino daher geschlossen und nutzen die Zeit für Renovierungen und Verschönerungen und sind ab dem 4. Juli in neuem Glanz und alter Frische wieder für euch da.

Wir bitten um Verständnis und freuen uns, euch so lange in den BALi Kinos und im Filmladen begrüßen zu dürfen. Das Gloria Kino öffnet wieder am Donnerstag, 4. Juli.

 Bali

Arthouse-Kinos im Kasseler Hauptbahnhof

Zwei Arthouse-Kinos im Kasseler KulturBahnhof

Auf den Tag genau zum hundertjährigen Jubiläum des Kinos wurde am 1.11.95 im Kasseler Hauptbahnhof das seit Jahren leerstehende BALi-Kino im Rahmen eines großen Festes (über 10.000 Besucher) wiedereröffnet, das mit großem Aufwand völlig umgebaut wurde.

Es besitzt nunmehr 272 sehr bequeme Sessel, die auf einem steil ansteigenden Podest stehen, so daß von jedem Platz aus freie Sicht auf die große Leinwand (5,50 Meter x 13 Meter) garantiert ist.
Das Kino wurde behindertengerecht eingerichtet (Einbau eines Fahrstuhls, 20 Rollstuhlfahrerplätze) und besitzt eine Dolby SR-Digital-Tonanlage. Im Mai 1996 erfolgte die Eröffnung des kleinen BALi-Kinos (91 Plätze, Dolby-SR Anlage).


Beide Kinos verbindet ein großes Foyer miteinander. Acht Fenster öffnen den Blick zum Bahnhofsvorplatz auf Kassels beliebtestes Kunstwerk, dem "Himmelsstürmer". Kino, Foyer und Bar bieten sich an als Veranstaltungsräume für Tagungen, Seminare, Feiern, für Firmen- und Produktpräsentationen, Kunst- und Musikevents.

Das große Kino ist nach besonderen raumakustischen Bedingungen gebaut worden, die heute an modernste Kinoneubauten gestellt werden. Es verfügt über eine Dolby SR Digital - Tonanlage.


Das 5,50m x 12m große Bild wird von Kinoton FP 30 D Filmprojektoren ausgeleuchtet.
Seit Frühjahr 2012 sind die BALi Kinos digitalisiert. Fast alle Filme werden jetzt nicht mehr als 35mm Filmkopien projiziert, sondern digital. Im Vorführraum des großen BALi Kinos steht nun zusätzlich ein CHRISTIE CP 2220, im kleinen Kino ein CHRISTIE CP 2210.

Im BALi-Kino können alle Filme in ihren Originalfilmformaten projiziert werden (Normalformat, Breit, amerikanisches Breitformat und Cinemascope). Stummfilmveranstaltungen und eine 16mm Projektion ist ebenfalls möglich.


Die BALi-Kinos verstehen sich als Arthouse-Kinos der neuen Generation. Neben einem breiten Angebot an anpruchsvollen und künstlerischen Filmen, bieten sie ihren Besuchern modernste Technik, hohen Komfort und guten Service (u.a. Computerkasse mit nummerierter Platzreservierung). Mulitplex-Standard für das anspruchsvolle Filmprogramm!

Die Eröffnung der Bali-Kinos steht im Zusammenhang mit der Erweiterung des Kasseler Hauptbahnhofs zu einem neuen KulturBahnhof. Neben dem Offenen Kanal befindet sich dort seit November 1995 auch die CARICATURA - Galerie für komische Kunst, STELLWERK ein von Kunst-Studierenden der Kasseler Universität bespielter Ausstellungsraum, sowie das "Gleis1"ein großes Bistro und Restaurant, in dem Discoabende, Konzerte- und Kleinkunstveranstaltungen durchgeführt werden und das "KAZimKuBa" das Kasseler Architekturzentrum. Im Südflügel des KulturBahnhofs werden Kunstausstellungen, Tagungen und Kongresse druchgeführt. Das BALi Kino ist ebenfalls ein Ort für Firmenpräsentationen und Tagungsveranstaltungen.

1997, 2002, 2007 und 2012 war der Kulturbahnhof der zentraler Ausstellungsort der documenta, der international wichtigsten Ausstellung für Gegenwartskunst.

Galerie