Skip to main content

Maria MontessoriGeplant zum Bundesstart am 07.03.

Originaltitel La nouvelle femme

Country

Frankreich, Italien (2024)

Direction

Léa Todorov

Actors

Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Raffaele Esposito, Emily Di Ronza, Rafaëlle Sonneville-Caby

Genre

Drama, Historie

Length

101 minutes

Das gefühlvolle Drama „Maria Montessori“ setzt der Bildungsikone ein lange überfälliges und zutiefst bewegendes Denkmal. Mit großer visueller Eleganz zeigt dieser Film die Namensgeberin einer der einflussreichsten pädagogischen Bewegungen in ihrer ganzen Stärke und Zerrissenheit. 1901 beschließt die junge Maria Montessori, ihren Sohn zurückzulassen und sich auf eine Bildungsreise zu machen. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass ihre Vision von Bildung eine Revolution in der Pädagogik auslösen wird. Sie entwickelt ein Konzept, das es beeinträchtigten Kindern ermöglicht, einen besseren Zugang zu Lerninhalten zu erhalten. Sie ist der festen Überzeugung, dass man mit Liebe und Verständnis jedes Kind lehren kann. Ihr Ansatz ist nicht strenge Disziplin, sondern die Aufmerksamkeit auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes zu lenken, um es im Rahmen seiner Möglichkeiten zu schulen. Sie eröffnet für diese Zwecke ein Institut zusammen mit ihrem Partner Montesano, der die Lorbeeren ihrer Arbeit erntet. Die italienische Ärztin, Reformpädagogin und Philosophin Maria Montessori entwickelte mit der Montessoripädagogik ein bis heute relevantes Bildungskonzept.

Begrüßung am 07.03. von Filmpatin Inna Mielke, Geschäftsführerin von GREENSTORIES

Tickets

Maria Montessori

Sun
14.04.